Status: Prekär. Lohnarbeit, Flucht und Ankommen

Datum/Zeit
Montag - 19.09.2016
18:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Haus kirchlicher Dienste

Kategorien

Kontakt: -



Was erwartet geflüchtete Menschen auf dem Arbeitsmarkt? Was erwarten geflüchtete Menschen vom Arbeitsmarkt?

Diese und weitere Fragen wollen wir an diesem Abend gemeinsam diskutieren. Anders als bei klassischen Vorträgen geht es bei einem World-Café um den Austausch der Teilnehmenden. An  Thementischen mit unterschiedlichen Schwerpunkten werden wir in wechselnden Gruppen die verschiedenen Facetten gemeinsam diskutieren.

Zu Beginn wird Dr. Patrick Schreiner (Abtl. Wirtschaftspolitik, ver.di Bundesvorstand) in das Thema einführen.

Anschließend: Erfahrungsaustausch mit den Expert_innen

  • Katarzyna Zentner von der Beratungsstelle für mobile Beschäftigte (staatliches Handeln, Gesetzgebung, Förderprogramme, Kontrollen, Anerkennung von Abschlüssen)
  • Naciye Celebi-Bektas, DGB, (Realität der Arbeitswelt: Was müssen Unternehmen und Gewerkschaften tun?)
  • Asma-Esmeralda AbdAllah-Portales Ramirez, Beraterin von Geflüchteten u.a. in Erwerbsarbeitsdingen bei kargah e.V. (Über die Perspektiven von Geflüchteten. Welche Wünsche und Bedürfnisse werden geäußert?)

Vor der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, die Foto-Ausstellung „Bitter Oranges-African Mirgant Workers in Calabria“ zu besuchen. Sie ist ab dem 12.09.2016 im Haus kirchlicher Dienste zu sehen. Nähere Infos zur Ausstellung: https://bitter-oranges.com/

Aktuelle Änderungen und Infos zur Veranstaltung findet ihr unter: http://www.nds.rosalux.de/event/56206

Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen in Kooperation mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund Bezirk Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt.