UNIVERSEN: ARBEITER:INNENBEWEGUNG – UNTERDRÜCKUNG UND WIDERSTAND

Datum/Zeit
Samstag - 04.05.2024
12:00 - 15:00

Veranstaltungsort
Goseriede

Kategorien:

Eintritt: Eintritt frei

Erreichbarkeit mit dem Rollstuhl:

Toiletten, ggf. Umkleideräume:

Kontakt: universen@staatstheater-hannover.de



In Hannover bestand eine bedeutende, sozialdemokratisch geprägte Arbeiter:innenbewegung. Sie war gegen Ende der Weimarer Republik der Hauptgegner der Nationalsozialisten. Nach der Machtübertragung wurden ihre Organisationen und Angehörigen unbarmherzig verfolgt.
Wichtige Einrichtungen der hannoverschen Arbeiter:innenbewegung gruppieren sich um die beiden Plätze Goseriede und Klagesmarkt. Hier wurde der Kampf für faire Abreitsbedingungen organisiert, hier konnten Arbeiter:innen sich informieren und weiterbilden. Der letzte öffentliche Protest in Hannover gegen das NS-Regime fand ebenfalls hier statt. Der Rundgang geht auf die Entwicklung der einzelnen historischen und modernen Institutionen der Arbeiter:innenbewegung ein sowie auf die Lebensgeschichten einzelner Aktivist:innen.

Anmeldung per Mail an: universen@staatstheater-hannover.de

UNIVERSEN: ARBEITER:INNENBEWEGUNG – UNTERDRÜCKUNG UND WIDERSTAND