Keine Rodungen im Landschaftsschutzgebiet – Solidarität mit Leinemasch BLEIBT

Datum/Zeit
Montag - 15.01.2024
16:00

Veranstaltungsort
Ernst-August-Platz

Kategorien

Eintritt:

Erreichbarkeit mit dem Rollstuhl:

Toiletten, ggf. Umkleideräume:

Kontakt:



Solidaritätskundgebung mit Leinemasch BLEIBT am Bahnhofsvorplatz!

Am Montag, 15.01., soll das Protestcamp in der Leinemasch geräumt und mit der Rodung begonnen werden. Bäume fällen und Wiesen asphaltieren im Landschaftsschutzgebiet – für einen Schnellwegausbau, der nicht benötigt wird.

Wir fordern, die geplante Rodung und den Ausbau des Schnellweges zu stoppen.
Wir rufen dazu auf, die Aktivist*innen in der Leinemasch zu unterstützen oder sich um 16 Uhr am Ernst-August-Platz, Ecke Bahnhofstraße, zusammen mit den Omas gegen Rechts solidarisch mit Leinemasch BLEIBT zu zeigen.
Denn Klimaschützen ist kein Verbrechen!

Keine Rodungen im Landschaftsschutzgebiet - Solidarität mit Leinemasch BLEIBT