Feministisch promovieren

Datum/Zeit
Samstag - 13.01.2024
10:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Conti-Hochhaus, Raum 103

Kategorien

Eintritt:

Erreichbarkeit mit dem Rollstuhl:

Toiletten, ggf. Umkleideräume:

Kontakt: afk_hannover@riseup.net



Still missing FLINTA* in Academia?
In den meisten Fachbereichen erleben wir einen überproportionalen Anteil an cis-männlichen Lehrpersonen und auch der Kanon ist von den Theorien weißer oftmals toter cis-Männer geprägt. Der strukturelle Ausschluss von FLINTA* aus der Theorie und Lehre in vielen Fachbereichen erschwert es FLINTA*-Personen einer Promotion erfolgreich nachzugehen. Oftmals ist schon der Einstieg ohne Role Models verdammt schwer. Dieser Workshop ist für alle FLINTA* – unabhängig davon, ob du erst im Bachelor bist oder schon mitten in der Diss. Ich glaube, das Information und das Aufdecken von Mythen, wie eine Promotion zu verlaufen hat, der Schlüssel zu deinem Erfolg sind. Deshalb lasst uns gemeinsam alle Fragen zu Finanzierung, Strukturierung, Betreuung etc. klären und alle Wissenslücken schließen, die uns als Steine in den Weg gelegt werden. Vielmehr wird euch der Workshop Mut, Skills und Empowerment vermitteln und euch Praktiken wie Organisation, Zeitstrukturierung, Umgang mit Imposter usw. vorstellen und gemeinsam einüben. Lasst uns das Herrschaftswissen aufbrechen und verteilen, unter euch an eure Freund*innen und weit über die Grenzen der Uni hinaus.

Von: Prof.in Dr.in Carla Schriever (she/her)
Promovierte Philosophin
Wann: 13.01.24 von 10–16 Uhr
Wo: Conti-Hochhaus, Raum 103
Anmeldung unter: afk_hannover@riseup.net
FLINTA* Only

Feministisch promovieren