Verdrängung, zu hohe Mieten, Gentrifizierung – wie holen wir uns die Stadt zurück?

Datum/Zeit
Samstag - 21.05.2022
16:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Lutherkirche (Platz)

Kategorien

Eintritt frei

Veranstaltungsräume, Toiletten und ggf. Bar mit dem Rollstuhl erreichbar

unisex

Kontakt: -



Wir laden zum Zuhören, Diskutieren und Erzählen ein.

Seit Jahren versuchen wir, Nordstadt Solidarisch, der Entwicklung im
Stadtteil und in Hannover etwas entgegenzusetzen. Wir haben
demonstriert, üble Vermieter_innen öffentlich zur Sau gemacht, Leute
ermutigt, sich zu wehren, Häuser besetzt, plakatiert und informiert.
Aber war das genug, um dem ganz normalen kapitalistischen Wohnungsmarkt
etwas entgegenzusetzen? Nein. Wir haben kaum einen Rauswurf von
Mieter_innen verhindert, keine Umwandlung von Miet- in
Eigentumswohnungen, keine Mieterhöhung. Es ist uns gelungen,
Wohnraumpolitik in Hannover zum Thema zu machen und wir haben Menschen
Mut gemacht, nicht alles hinzunehmen. Aber das reicht nicht.
Wie kann es gelingen, einen solidarischen Kampf gegen die Verhältnisse
zu führen, der in der Lage ist, dem Profitinteresse Einiger
erfolgreichen Widerstand von unten entgegenzusetzen? Welche Strategien,
Vorstellungen und Wünsche gibt es? Soll der Staat es richten und setzen
wir auf Verhandlungen mit Politiker_innen oder brauchen wir einen
revolutionären Kampf? Wie kann eine starke Bewegung entstehen, die in
der Lage ist, Verhältnisse wirklich zu verändern? Wie können unsere
Kämpfe eine Perspektive auf eine andere Gesellschaft eröffnen?

Wir haben Menschen aus verschiedenen Initiativen eingeladen und wollen
mit diesen und allen Interessierten darüber öffentlich diskutieren.
Dabei wissen wir, dass es nicht die eine Lösung gibt. Aber die
Verhältnisse kotzen uns an und wir müssen dringend einen Schritt weiter
kommen.

Mitdiskutieren werden unter anderem „Deutsche Wohnen & Co enteignen“ aus
Berlin, „Solidarisch in Gröpelingen“ aus Bremen und andere Menschen aus
sozialen Kämpfen. Aber Alle die mitreden wollen, sind dazu eingeladen!
Hinterher wollen wir gerne noch den Abend an der Lutherkirche abhängen
und miteinander ins Gespräch kommen. Während der Veranstaltung gibt es
Getränke und Essen, ein Klo und Bänke zum Sitzen.

Samstag 21. Mai 2022, 16 Uhr Podiumsdiskussion, An der Lutherkirche,
Hannover Nordstadt

Nordstadt Solidarisch

P.S. Eine passende Einstimmung gibt es am Donnerstag (19. Mai 20:30), da präsentiert die IL im Kino im Sprengel den Film “Start wearing purple” – eine  Dokumentation zu “Deutsche Wohnen enteignen”:

Start Wearing Purple