Offenes Treffen – Autonomes Feministisches Kollektiv

Datum/Zeit
Mittwoch - 21.02.2024
19:00

Veranstaltungsort
Frauenraum* im AStA der Uni Hannover

Kategorien

Eintritt:

Erreichbarkeit mit dem Rollstuhl:

Toiletten, ggf. Umkleideräume:

Kontakt:



❤️‍ Einladung zum offenen Treffen ❤️‍
FLINTA* only

Du studierst z.B. an der Leibniz Universität Hannover und/oder möchtest politisch-feministisch aktiv werden? Dann komm gerne zu unserem offenen Treffen und lerne uns kennen.

Wir sind das autonome feministische Kollektiv Hannover, eine feministische Politgruppe und die offizielle hochschulpolitische Frauenvertretung der LUH. In unseren regelmäßig stattfindenden Treffen planen wir u.a. Veranstaltungsreihen und Workshops, beteiligen uns an Demonstrationen, agieren parteilich bei (sexistischen) Vorfällen an der Uni und tauschen uns aus.

Du hast Interesse und möchtest gerne mehr erfahren? Unser offenes Treffen am 21.2. soll dazu dienen, mehr über unsere Arbeit zu erfahren, Fragen zu stellen und um sich kennenzulernen. Dafür laden wir um 19 Uhr in den Frauenraum im AstA der Leibniz Universität Hannover ein. Dieser befindet sich im Theodor-Lessing-Haus (Welfengarten 2c, 30167 Hannover).

* Im Semester treffen wir uns wöchentlich im Frauen*raum des AStA der Leibniz Universität Hannover. Dieser Frei- und Schutzraum wurde in den 1980er-Jahren vom Frauen- und Lesbenkollektiv besetzt und ist bis heute einer der wenigen noch bestehenden selbstverwalteten Räume an der Leibniz Universität Hannover. Um dieser Historie gerecht zu werden, benutzen wir weiterhin den Begriff Frauen*raum, auch wenn dieser Raum prinzipiell allen Menschen, die von strukturellem Sexismus (allen Frauen, nicht-binären Menschen oder Flintas und Queers – je nachdem, welchen Begriff du bevorzugst) betroffen sind, offen steht.

Wir freuen uns auf Euch! ❤️‍❤️‍❤️‍

Offenes Treffen - Autonomes Feministisches Kollektiv