AKS Content-Kneipe

Datum/Zeit
Donnerstag - 08.02.2024
18:30

Veranstaltungsort
UJZ Korn

Kategorien

Eintritt:

Erreichbarkeit mit dem Rollstuhl: Veranstaltungsräume, Toiletten und ggf. Bar mit dem Rollstuhl erreichbar

Toiletten, ggf. Umkleideräume: aufgeteilt nach flinta*-only und all-gender

Kontakt:



➡️ Ein Diskussionsabend zur antifeministischen Einflussnahme von Väterrrechtlern auf die Soziale Arbeit – Anhand von Praxisbeispielen aus dem Kindschaftsrecht.

Antifeminismus ist erschreckenderweise gesellschaftsfähig und frisst sich in unterschiedliche Institutionen,so auch in Familiengerichte. Dort werden Auseinandersetztungen und Fragen um das Thema Kindschaftsrecht verhandelt.

⚖️ Das Kindschaftsrecht ist eine Zusammenfassung der Rechtsnormen, die das Eltern-Kind-Verhältnis bestreffen. Soziale Arbeit ist durch Stellungnamen des Jugendamts, Beratungsstellen und die Frauenhausarbeit immer wieder Teil dieser Auseinandersetzungen.

❌ In Umgangs-und Sorgerechtsverfahren fallen teils misogyne Theorien und Argumentationen auf, die von Väterrechtlern verbeitet werden, um Besuchskontakte von Vätern durchzusetzten. Dabei wird gezielt der in der Instanbul Konvention geforterte vorrangige Schutz von Frauen und weiteren unterdrückten Geschlechtern vor sog.häuslicher Gewalt ausgehebelt.
Dem gilt es durch kritische Soziale Arbeit etwas entgegen zu setzten

Welche Strategien braucht es dafür?
Wie sind eure Erfahrungen mit Antifeminismus in der Sozialen Arbeit?

Wir laden hiermit alle Menschen ein, die das Thema interessiert am 08.02.2023 um 18:30 Uhr zur Content Kneipe ins UJZ Korn zu kommen.Wir geben euch einen Überblick über den Themenkomplex und möchten mit euch in den Austausch gehen.

AKS Content-Kneipe