UNIVERSEN: LESUNG FREUND:INNENSCHAFT BAHAR OGHALAI

Datum/Zeit
Freitag - 01.03.2024
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Cumberlandsche Galerie

Kategorien

Eintritt: kostet was

Erreichbarkeit mit dem Rollstuhl: Veranstaltungsräume, Toiletten und ggf. Bar mit dem Rollstuhl nicht erreichbar

Toiletten, ggf. Umkleideräume: aufgeteilt nach flinta*-only und all-gender

Kontakt:



Gerechtigkeit ist das Ziel, doch mit wem ist dieses zu erreichen? Es handelt sich dabei keineswegs um eine Randfrage, die neben den angeblich zentralen politischen Diskussionen gestellt wird, sondern um ein explizit politisches Thema, das im Zentrum einer jeden sozialen Bewegung steht. Es lohnt sich hier über einen anderen Begriff der politischen Praxis nachzudenken: Freund:innenschaft. Meist ins Private verdonnert und aus dem politischen Terrain verdammt, sind Freund:innenschaften genuin politische Beziehungen, deren grundlegende Charakteristika unseren Blick auf die Welt transformieren. In Zeiten multipler Krisen und wachsender globaler Ungleichheiten verfolgt dieser Essay bereits bestehende Theorien zur Freund:innenschaft, um diese anschließend als politische Praxis produktiv zu machen.

Bahar Oghalai ist Sozialwissenschaftlerin und promoviert zu Politisierungsbiografien migrantischer Feministinnen aus dem Iran in Deutschland an der Universität Koblenz. Sie ist außerdem Dozentin an der Alice-Salomon-Hochschule und publiziert regelmäßig zu den Themen Feminismus und Migration mit einem besonderen Fokus auf Westasien/Nordafrika.

Moderation: Katharina Wisotzki, Künstlerische Leitung der Universen

Im Anschluss an die Lesung laden die UNIVERSEN darüber hinaus zu einer FLINTA-Party ein. Diese ist offen für Frauen, Lesben, Inter-, Trans, Nicht-Binäre und Agender-Personen. Das Ticket für die Lesung ist kombiniert mit einem freien Eintritt für die Party.

 

Einlass: Der Einlass zur Cumberlandschen Galerie erfolgt über den Hof über einen Treppenaufgang und ist somit nicht stufenlos zugänglich. Außerdem gibt es an der Seite der Treppe, die zum Cumberland-Foyer führt, auf der linken und rechten Seite Regenabflussrinnen, die für Taststock nutzende Personen irreführend sind.

Weitere Infos zur Barrierefreiheit unter: Barrierefreiheit – Staatstheater Hannover (staatstheater-hannover.de)

 

UNIVERSEN: LESUNG FREUND:INNENSCHAFT BAHAR OGHALAI