Total Globales(sen)

Datum/Zeit
Samstag - 23.11.2019
15:00 - 22:00

Veranstaltungsort
VHS Hannover

Kategorien

Eintritt frei


Begrenzte Ressourcen – steigende Weltbevölkerung

Betrachten Sie mit uns das Thema „Wie werden wir (auch in Zukunft) alle satt“ aus der globalen Perspektive. Mit Filmen, einer Podiumsdiskussion und Gesprächen mit Akteur*innen aus Hannover.

Um 15 Uhr beginnt die Veranstaltung in der Ausstellung „ÜberLebensmittel“ und bietet einen ersten Einstieg in den Nachmittag und Abend
Der Film Food, Inc. hinterfragt das Wirken globaler Konzerne und ihrer Nahrungsmittelproduktion und zeigt alternative Möglichkeiten durch ländliche Kooperativen auf.
Lassen Sie uns gemeinsam nach Lösungen suchen und darüber sprechen – In einem Podiumsgespräch nach dem Film.
Ein Markt der Möglichkeiten mit Akteur*innen aus der Praxis bietet Ihnen Gelegenheit, sich ganz individuell zu informieren, wie Sie selbst aktiv werden können.
Den Abschluss des Tages bildet der Film „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“. Der Regisseur Valentin Thurn nimmt uns mit auf eine filmische Weltreise, um diese Frage zu klären.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „ÜberLebensmittel“ in der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover statt. Mehr Informationen unter www.hannover.de/gute-lebensmittel.de

Veranstalter*innen: Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover und Wissenschaftsladen Hannover e.V., mit freundlicher Unterstützung von Global Lernen, DVV.
Der Wissenschaftsladen Hannover e.V. will Wissen möglichst optimistisch vermitteln und Möglichkeiten des wie und warum anhand von gelungenen Beispielen ins Gespräch bringen.
Mehr Informationen: http://www.wissenschaftsladen-hannover
Anmeldung nicht erforderlich, aber zur besseren Planung wünschenswert