Ronny Blaschke: Foulspiel mit System – Die Fußball-WM in Katar

Datum/Zeit
Donnerstag - 01.12.2022
20:00 - 21:45

Kategorien

Eintritt: -

Erreichbarkeit mit dem Rollstuhl: -

Toiletten, ggf. Umkleideräume: -

Kontakt: -



Menschenrechte, ökonomische Abhängigkeiten und Reformideen für einen nachhaltigen Sport. Schlechte Arbeitsbedingungen, die Unterdrückung von Frauen, die Verfolgung von Homosexuellen: Katar steht seit Jahren in der Kritik. Doch das kleine Emirat ist für Westeuropa auch ein großer Investor und Gaslieferant. Die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 stößt eine überfällige Debatte an: Wie können Politik und Sport in Deutschland mit einem autoritären Regime zusammenarbeiten, ohne die eigenen Werte aufzugeben? Eignen sich sportliche Großveranstaltungen, um Freiheitsrechte in autoritären Staaten zu fördern? Und wie können sich deutsche Vereine sozial gerechter positionieren, ohne etwa Trikots und Bälle aus asiatischen Niedriglohnländern zu beziehen? Der Fußball zwischen Gewinnstreben und Gemeinwohl.
Anstatt zum nächsten Public Viewing zu gehen, habt Ihr nun also ein Alternativprogramm, welches die Strukturen hinterfragt und zur Weiterbildung einlädt.
Eine Veranstaltungsreihe des AStA LUH und des AStA MHH.