Ringvorlesung: “Hinfahren statt Wegsehen”

Datum/Zeit
Dienstag - 01.06.2021
18:00 - 19:30

Kategorien Keine Kategorien

Eintritt frei


Niklas Kemper und Jonathan und Merlin Thurow haben im Jahr 2019 mehrere Wochen ihrer Semesterferien im Roya Valley an der französisch-italienischen Grenze verbracht und Geflüchtete vor Ort mit dem Nötigsten wie Essen, Trinken und Kleidung versorgt. In ihrem Vortrag berichten sie unter anderem von der Situation an den europäischen Grenzen, den Auswirkungen der faschistischen Salvini Regierung auf das Leben Geflüchteter in Italien und wie liberal die Politik von Macron ist. Wir freuen uns auf den Erfahrungsbericht und den Austausch was wir tun können um den Menschen vor Ort zu helfen.

Seit seiner Gründung führt der Refugee Law Clinic Hannover e.V. (RLCH) eine Ringvorlesung zum Migrations- und Flüchtlingsrecht durch. Darin erläutern wechselnde Dozent*innen die aktuellen Themen und bieten Einblicke in die asylrechtliche Praxis. Die Ringvorlesung ist dabei Teil unseres Fortbildungskonzepts und dient den Berater*innen zur Auffrischung und Vertiefung ihrer bisherigen Kenntnisse. Die Ringvorlesung richtet sich aber auch immer an ein interessiertes Fachpublikum. Sie sind herzlich willkommen!

Die Ringvorlesungen finden bis auf Weiteres online über die Plattform Zoom statt. Dazu werden wir kurz vor der Veranstaltung (1-2 Tage) einen Link per Mail verschicken, über den jede*r an dem “Meeting” teilnehmen kann. Ihr braucht keine Kamera o.Ä. Meldet euch dafür bitte unter folgendem Link in der jeweiligen Veranstaltung kurz unverbindlich an. https://rlc-hannover.de/ringvorlesung/