Queere Zines basteln (Queers only!)

Datum/Zeit
Samstag - 11.12.2021
15:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Fachratsraum Sozialwissenschaften

Kategorien

Eintritt frei

Veranstaltungsräume, Toiletten und ggf. Bar mit dem Rollstuhl erreichbar

binär gegendert



Zines? Das sind DIY Magazine, selbst-gefaltete und -gestaltete Hefte, zum fotokopieren und verteilen, wo und wie du willst — weder Verlag noch Algorithmus kann entscheiden, was uns wichtig zu kommunizieren ist, das tun nur wir!
 
In diesem Workshop werden wir Falttechniken lernen und einfache Zines zum Thema “Was bedeutet (dir) (deine) queerness?” herstellen. Antworten so groß, klein, ernst oder unsinnig, wie ihr sie fühlt. Keine Erfahrung, Zeichentalent, Perfektionismus oder sonstiges notwendig, bringt einfach eure Ideen mit. Alle die sich als queer/LGBTINA+ identifizieren sind willkommen.
Wenn ihr eigene Scheren, Klebestifte, Buntstifte, Filzstifte etc. habt, bringt sie gerne mit. Es wird auch Material und Desinfektionsmittel vor Ort geben.
 Erit ist Künstler*in und work-in-progress, ex-Archäolog*in dier aber immer noch gerne ab und zu Geister beschwört. Hen ist für das auflösen von Museen und Grenzen und weiß genau, dass jeder Mensch der will Kunst machen kann.
Wenn ihr schon wisst, dass ihr kommen wollt, meldet euch bitte unter queerpol@asta-hannover.de an. Ihr seid auch ohne Anmeldung willkommen, solange nicht mehr Menschen kommen, als in den Raum passen.