Praktische Probleme beim Familiennachzug

Datum/Zeit
Mittwoch - 01.06.2022
18:00 - 19:30

Kategorien Keine Kategorien

Kontakt: -



Nach wie vor sind Geflüchtete in Deutschland mit gravierenden nicht nur mit rechtlichen, sondern auch mit praktischen Problemen konfrontiert, wenn sie ihre Familien nachholen möchten. Viele von ihnen sind seit Jahren von ihren Eltern, Kindern oder Geschwistern getrennt.  Die Flüchtlinge sind in permanenter Sorge und stehen unter einem immensen Druck, wenn sie sich selbst in Sicherheit befinden, während sie wissen, dass ihre Angehörigen im Kriegsgebiet zwischen den Fronten stehen oder unter miserablen Bedingungen in Flüchtlingslagern leben. Daher ist die Einlösung des Rechts auf Familiennachzug eine große Hilfe bei der Integration dieser Flüchtlinge in den aufnehmenden Gesellschaften.

Für dieses Thema konnten wir Karim Alwasiti vom Niedersächsischen Flüchtlingsrat als unseren Referenten gewinnen. Im Rahmen seiner Tätigkeit berät er Geflüchtete, Beratungsstellen und Initiativen und steht dadurch im Kontakt mit den Botschaften, den Ausländerbehörden und den Familienangehörigen.

 

Seit seiner Gründung führt der Refugee Law Clinic Hannover e.V. (RLCH) eine Ringvorlesung zum Migrations- und Flüchtlingsrecht durch. Darin erläutern wechselnde Dozent:innen die aktuellen Themen und bieten Einblicke in die asylrechtliche Praxis. Die Ringvorlesung ist dabei Teil unseres Fortbildungskonzepts und dient den Berater*innen zur Auffrischung und Vertiefung ihrer bisherigen Kenntnisse. Die Ringvorlesung richtet sich aber auch immer an ein interessiertes Fachpublikum. Sie sind herzlich willkommen!

Die Ringvorlesungen finden online über die Plattform Zoom statt. Dazu werden wir kurz vor der Veranstaltung (1-2 Tage) einen Link per Mail verschicken, über den jede:r an dem “Meeting” teilnehmen kann. Ihr braucht keine Kamera o.Ä. Meldet euch dafür bitte unter folgendem Link in der jeweiligen Veranstaltung kurz unverbindlich an. https://rlc-hannover.de/ringvorlesung/