Muslimischer Feminismus

Datum/Zeit
Mittwoch - 31.08.2016
19:30

Veranstaltungsort
Kulturzentrum Pavillon

Kategorien

Eintritt frei

Kontakt: -



In der Reihe “Wer braucht Netzfeminismus?”

Debatten über Muslime kreisen oft um das Thema Gleichstellung von Mann und Frau. So gibt es etwa die weitverbreitete Meinung, Kopftücher seien der Beweis für Unterdrücktheit. Dass es zahlreiche feministische
Musliminnen und eine Gleichstellungsdebatte im Islam gibt, wird dabei oft übersehen.

Die Referentin Reyyan Ö. gibt einen Einblick in die Thematik und stellt uns muslimische Feministinnen wie Tawakkul Karman, Katajun Amirpur und Sema Yilmaz vor. Dabei werfen wir auch ein Blick auf die Frau im Islam und beleuchten gängige Vorurteile.

Im Anschluß ist Zeit für ein Publikumsgespräch und Diskussion.

Der Eintritt ist frei.
Mehr Informationen unter: www.werbrauchtfeminismus.de