Kinoabend: Pride

Datum/Zeit
Sonntag - 04.06.2023
20:00 - 23:00

Veranstaltungsort
Kino im Sprengel

Kategorien:

Eintritt: Eintritt frei

Erreichbarkeit mit dem Rollstuhl: Veranstaltungsräume, Toiletten und ggf. Bar mit dem Rollstuhl erreichbar

Toiletten, ggf. Umkleideräume:

Kontakt: kritische-bildung@asta-hannover.de



1984 macht sich eine Gruppe aus der Londoner Schwulen- und Lesbenszene in das walisische Dorf Onllwyn auf, um die streikenden Bergarbeitenden zu unterstützen. Schließlich leiden die so unterschiedlichen Gruppen beide unter der restriktiven Politik der Thatcher-Regierung und den Übergriffen der Polizei. Die Hauptstädter wollen ihre praktische Solidarität mit den streikenden Minenarbeitern bekunden, werden zunächst jedoch nicht mit offenen Armen empfangen.

Ein Annäherungsprozess auf Basis der geteilten Erfahrung gesellschaftlichen Leids schafft schließlich eine solidarische und kämpferische Allianz.

In Kooperation mit dem Kino im Sprengel.

____

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „it’s all about identity?! Kritische Überlegungen zum Verhältnis von Identität & Politik“ des AStA der Leibniz Universität Hannover.

Weitere Informationen finden sich hier oder auf Instagram

In Kooperation mit dem Autonomen Feministischen Kollektiv (AFK) und dem Institut für Soziologie der LUH.