Jonas Mekas 100! – 4 Kurzfilme über und von Jonas Mekas

Datum/Zeit
Freitag - 25.11.2022
20:30

Veranstaltungsort
Kino im Sprengel

Kategorien

Eintritt: -

Erreichbarkeit mit dem Rollstuhl: -

Toiletten, ggf. Umkleideräume: -

Kontakt: -



* Zum 100sten Geburtstag des 2019 gestorbenen Avantgarde-Filmemachers.

Bei Besuchen in ihrer litauischen Heimat wurden Jonas und Adolfas Mekas von Journalisten und Filmleuten begleitet. Zwei kurze Filme und ein Fragment, die anlässlich dieser Besuche entstanden, wurden erst kürzlich vom Litauischen Filmzentrum untertitelt und werden hier erstmals gezeigt. Dazu zeigen wir einen Film, den Jonas Mekas über seinen ebenfalls im New Yorker Exil lebenden Freund und Landsmann, den Fluxus-Künstler George Maciunas, kurz vor dessen Tod gedreht hat.

  • Kalbėti į pačią širdį von Bytautė Pajėdienė, Petras Abukevičius, Kornelijus Matuzevičius, Litauen, 1976, 11 Min., 16mm digitalisiert, O.m.U.
  • Savojo aš beieškant (Outtake) von Rimtautas Šilinis, Litauen, 1977, 6 Min., 16mm digitalisiert, O.m.U
  • J. Mekas von Robertas Verba, Litauen, 1980, 9 Min., 16mm digitalisiert, O.m.U.
  • Zefiro Torna or Scenes from the Life of George Maciunas von Jonas Mekas, USA, 1992, 37 Min., 16mm, engl. OF