Jin Jiyan Azadi – Revolutionäre Praxis der kurdischen Frauenbewegung

Datum/Zeit
Montag - 10.06.2024
18:00

Veranstaltungsort
Schneiderberg 50, Raum 106

Kategorien:

Eintritt: keine Angabe

Erreichbarkeit mit dem Rollstuhl:

Toiletten, ggf. Umkleideräume:

Kontakt: keine Angabe



Was beinhaltet eine Revolution der Frauen, die das komplette 21. Jahrhundert prägen und verändern wird? Inwiefern wurde uns vor allem die kurdische Frauenbewegung zu einem so großen Vorbild im Hinblick auf einen weltweiten Frauenkonförderalismus, als demokratische Alternative zum jetzigen vorherrschenden System?

Was steckt hinter dem Slogan JIN JIYAN AZADÎ und wie sieht eine lebensnahe Praxis in der Revolution tatsächlich aus?

Organisierung ist für uns Frauen ein sehr wichtiger Schritt hin zu einem freien und gesellschaftlichen Leben. Dabei geht es vor allem um den Aufbau von freiem Willen und eines neuen Selbstbewusstseins, um kollektives Leben und eine Vernetzung unter Frauen weltweit. Als junge kurdische Studentinnen wollen wir mit euch gemeinsam diskutieren, uns austauschen und vernetzen und laden euch alle deshalb herzlich zu unserem Vortrag ein.

Organisiert von Jinen Xwendekar (Kurdische Studierende Frauen)

https://fclr.asta-hannover.de/

Jin Jiyan Azadi – Revolutionäre Praxis der kurdischen Frauenbewegung