Globaler Klimastreik 23.09.

Datum/Zeit
Freitag - 23.09.2022
14:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Königsworther Platz

Kategorien

Eintritt: -

Erreichbarkeit mit dem Rollstuhl: -

Toiletten, ggf. Umkleideräume: -

Kontakt: -



Am 23.09. um 14:00 Uhr findet auf dem Königsworther Platz der nächste Globale Klimastreik von Fridays for Future statt.
Hitzewellen auf der ganzen Welt. Ernteausfälle aufgrund der krassen Dürre. Waldbrände in halb Europa. Und Deutschland setzt immernoch auf fossile Energieträger und feuert damit die Klimakatastrophe weiter an.
Auf dem letzten Klimagipfel hat die deutsche Bundesregierung versprochen, keine neue fossile Infrastruktur mehr zu finanzieren. Jetzt aber soll im Senegal mit deutscher Hilfe neue Gas-Infrastruktur aufgebaut werden. Auch durch indigene Gebiete in Kanada sollen neue Gas-Pipelines geführt werden, wenn es nach Deutschlands Willen ginge.
Für fossile Konzerne sind Profite weiterhin wichtiger als Menschen, und Regierungen unterstützen sie dabei. Erdgas wird von der EU grün gewaschen, LNG-Terminals bekommen Sondergenehmigungen und Politiker*innen werben in Autokratien für mehr Förderung fossiler Energieträger. Seit Beginn des russischen Angriffskriegs kauft die EU unsolidarisch den Gas-Markt leer, um Profite der eigenen Konzerne zu schützen, und in Ländern wie Pakistan gehen dafür die Lichter aus. All das, während dort gerade eine verheerende Überschwemmung herrscht und ein Drittel des Landes unter Wasser steht.
Wir fordern, dass endlich Menschen über Profite gestellt werden! #PeolpeNotProfit
Kommt am 23. September mit Fridays for Future in Hannover auf die Straße und seid gemeinsam mit uns lauf für Klimagerechtigkeit!
Aktuelle Infos findet ihr auf Insta: https://www.instagram.com/fridaysforfuture_hannover/