Lebensrealitäten von Frauen in technischen Berufen in der Musikbranche

Datum/Zeit
Mittwoch - 11.01.2023
19:00

Veranstaltungsort
Elchkeller

Kategorien

Eintritt: Eintritt frei

Erreichbarkeit mit dem Rollstuhl: Veranstaltungsräume, Toiletten und ggf. Bar mit dem Rollstuhl erreichbar

Toiletten, ggf. Umkleideräume: aufgeteilt nach flinta*-only und all-gender

Kontakt: -



Lebensrealitäten von Frauen in technischen Berufen in der Musikbranche

Forschungsergebnisse mit anschließender offener Gesprächsrunde

Die Kulturwissenschaftlerin Annika Hachmeister präsentiert ihre Forschungsergebnisse zu Lebensrealitäten von Frauen in der Musikbranche abseits der Bühne und vorgegebener Geschlechter-Klischees. Dabei geht sie auf gesellschaftlich normalisierte Vergeschlechtlichung von Arbeit, die Dichotomie zwischen Technik und Natur, und medial verbreitete Narrative über Frauen in technischen Berufen in der Musikbranche ein. Anschließend soll in einer gemütlichen Runde die Möglichkeit für einen Erfahrungsaustausch und Vernetzung gegeben werden.
Die Forschungsergebnisse beziehen sich auf Cis-Frauen, der Austausch heißt alle FLINTA* Willkommen!

Testet euch bitte selbst, bevor ihr kommt!

Der Vortrag mit Austausch gehört zu der Veranstaltungsreihe Uni_sex – Hochschultage über das Geschlechterverhältnis und darüber hinaus. Wenn ihr auf die Kategorie uni_sex klickt, findet ihr alle Veranstaltungen der Reihe. Organisiert wird diese von der Feminismus AG des AStA der Leibniz Universität. Up to date bleibt ihr über den Instagram-Kanal: asta_unihannover sowie über den Telegram-Kanal: @astahannoverbildung (Bildung & Veranstaltungen Hannover).

Wir sehen uns am 11.01. um 19 Uhr im Elchkeller, Schneiderberg 50!