Chocolate Remix & Acid Burrito

Datum/Zeit
Freitag - 12.11.2021
19:00 - 23:59

Veranstaltungsort
UJZ Korn

Kategorien

Veranstaltungsräume, Toiletten und ggf. Bar mit dem Rollstuhl erreichbar

aufgeteilt nach flinta*-only und all-gender

Kontakt: -



*CHOCOLATE REMIX* (Argentinien)
Reggaeton & Urban Music
-Queer & Feminist-
“Romina Bernardo alias Chocolate Remix hat sich einer der populärsten Musikrichtungen Lateinamerikas, dem machohaften, sexistischen Reggaeton, angenommen und kämpft in ihren Songs gegen Ausgrenzung, Rassismus und sexuelle Gewalt, körperlich wie seelisch. Sie fordert sexuelle Vielfalt und Zerstörung struktureller Macht. Chocolate Remix nimmt sich die Rhythmen von Merengue und Reggae, die Beats vom HipHop und erobert so ein musikalisches Genre, das vielen bisher suspekt sein musste. Denn der Reggaetone aus Jamaika ist zwar rhythmisch eingängig und tanzbar, aber die gesungenen Geschichten sind meist offen machistisch und sexistisch. Chocolate Remix hat sich den Reggaetone erobert und erzählt komplett andere Geschichten. Es geht um Respekt, Gleichheit und um die Kraft, die es kostet, das einzufordern. Ihre queeren und feministischen Texte sollten anfangs nur die tumben Machos ärgern, jetzt ist Lesbian Reggaetone eine politische Kampfansage.”
*ACID BURRITO* (Kolumbien/Hannover)
Sounds that make you wanna dance!
,,Acid Burrito ist eine kolumbianische Künstlerin aus Hannover. In Ihren Sets erforscht sie Rhythmen aus Lateinamerika, der Karibik und Afrika und nimmt die Tanzfläche mit auf einen Trip durch Genres wie Latin-Bass, Soca, Kuduro, Souko, Funk und Quom, die sie mit psychedelischen Klängen und elektronischen Beats verbindet.”
Entrance: 2G – Vaccinated or Recovered
Please bring your documents
Also we would like to ask everyone to make a selftest to be as safe as possible (the test that you can buy everywhere like in a supermarket for example)
We don’t tolerate any discrimination, no sexism, no homophobia, no transphobia, no hate & no idiotism.