ALLES GUT

Datum/Zeit
Freitag - 12.05.2017
20:30

Veranstaltungsort
Kino im Sprengel

Kategorien

kostet was

Kontakt: -



von Pia Lenz, D 2016, 95 min., digital

# Nach dem Film Gespräch mit Djevdet Berisa (Romane Aglonipe) zum Thema “Sichere Herkunftsländer”.

Kurztext: Ein parteiisches Plädoyer für Integration: Dokumentarfilm über zwei Kinder, die mit ihren Familien nach Deutschland geflüchtet sind.

Im Spätsommer 2015 spalten drei Worte ein ganzes Land: “Wir schaffen das”. Noch engagieren sich Millionen Bundesbürger für Asylbewerber. Aber anderswo brennen bereits die Flüchtlingsheime, die Fremdenfeindlichkeit nimmt zu und die Regierung streitet über Obergrenzen und Sprachkurse für Geflüchtete. Willkommenskultur stand gestern im Mittelpunkt, nun geht es um Integration und die Frage, wie sie gelingen kann.

Der Dokumentarfilm ALLES GUT erzählt von zwei Kindern, die zu dieser Zeit mit ihren Familien nach Deutschland kommen: Djaner (7) aus Mazedonien und Ghofran (11) aus Syrien. Ihre Flucht endet in Hamburg, im gutbürgerlichen Stadtteil Othmarschen. Wie finden sich die beiden in ihrem neuen Leben zurecht?

Pia Lenz begleitete Djaner und Ghofran ein Jahr lang bei ihrer Suche nach sich selbst und einem neuen Leben. Die Perspektive der Kinder eröffnet einen neuen, unverstellten Blick auf die Situation Hunderttausender Geflüchteter.

Trailer: https://vimeo.com/200003021

In Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingsrat Niedersachsen, mit der Ortsgruppe Hannover-Linden von amnesty international und mit Romane Aglonipe

Eintritt 5 Euro, HannoverAktivPass 2,50 Euro