WTF! – Aktionsplanung gegen reaktionäre “LebenschützerInnen”

Datum/Zeit
Mittwoch - 09.09.2015
18:00 - 19:00

Veranstaltungsort
UJZ Korn

Kategorien

Kontakt: -



Am 19. September mobilisieren selbsternannte “LebenschützerInnen” nachBerlin zu einem “Marsch für das Leben”. Unter diesem Motto kommt eine immer größer werdende reaktionäre, antifeministische und fundamentalistische Bewegung auf der Straße zusammen. Diese will die körperliche Selbstbestimmung weiter abbauen. Konkret geht es um die Möglichkeiten der Entscheidung eine Schwangerschaft auszutragen oder nicht. Auch Liebes- und Lebensvorstellungen außerhalb der bürgerlichen Kleinfamilie, Zweigeschlechtlicher Matrix, einer strengen Sexualmoral oder der Beschränkung auf heterosexuelle Beziehungen lehnen die oft christlich-fundamentalistischen “LebensschützerInnen” ab.

WHAT THE FUCK! ist der Slogan der Gegenmobilisierung von antifaschistischen und queerfeministischen Gruppen. Sie wollen eine Gesellschaft, in der weder religiöse Moralvorstellungen, gesellschaftliche Normierungen noch staatliche Zugriffe über das Leben und den Körper von Menschen bestimmen.

Wir wollen unseren Teil zum Gelingen der Gegenaktionen in Berlin beitragen. Wir laden alle, die nicht mit nach Berlin fahren können, zu einem Planungstreffen ein.

Mehr Infos zu den Gegenaktivitäten: http://whatthefuck.noblogs.org

Eine Veranstaltung der IL Hannover.