The Danish Girl

Datum/Zeit
Freitag - 01.04.2016
20:30

Veranstaltungsort
Kino im Sprengel

Kategorien

Eintritt: kostet was

Erreichbarkeit mit dem Rollstuhl: -

Toiletten, ggf. Umkleideräume: -

Kontakt: -



Inhalt:
Kopenhagen in den 1920er Jahren: Die zu dieser Zeit noch als Einar Wegener lebende Lili Elbe malt erfolgreich Landschaftsportraits und ist mit der ebenfalls malenden Gerda Wegener verheiratet. Zunehmend definiert sie sich als Frau, die Portraits, die Gerda von Lili zeichnet, machen beide berühmt. Lili sucht nach Möglichkeiten, ihren Körper ihrem Geschlecht anzugleichen. Nach vielen Misserfolgen findet sie einen Arzt, der bereit ist, die risikoreichen und nahezu unerprobten Operationen durchzuführen.
Der Film gewann einerseits einen Oscar, war für drei weitere nominiert und wurde als “würdiges Denkmal” für Lili Elbe bezeichnet. Die Rezeption in queeren* und trans* Medien war zwiespältig. Neben Lob für die Darstellung der Person der Lili Elbe wurde unter anderem kritisiert, dass der Film reale Konflikte, Anfeindungen und Widersprüche glätte und die sexuellen Identitäten und Orientierungen der Hauptpersonen falsch darstelle. Auch die Besetzung einer Trans*rolle durch einen Cis (Nicht-Trans*)-Darsteller wurde kritisiert. Über Diskussionsbeiträge nach dem Film würden wir uns freuen.

Tom Hooper, GB/D/USA 2015, 120 min., O.m.U.,
Mit Eddie Redmayne, Alicia Vikander, Ben Whishaw, Sebastian Koch, Amber Heard, Matthias Schoenaerts
Genre: Spielfilm

Der nächste Aufführungstermin des Films:
01.04.2016 – 20:30 Uhr
02.04.2016 – 20:30 Uhr