Das EU-Türkei-Flüchtlingsabkommen

Datum/Zeit
Mittwoch - 22.06.2016
19:00

Veranstaltungsort
Kulturzentrum Pavillon

Kategorien

Eintritt: -

Erreichbarkeit mit dem Rollstuhl: -

Toiletten, ggf. Umkleideräume: -

Kontakt: -



Handel mit Menschenrechten?

Welche Folgen hat das Abkommen zwischen der EU und der Türkei? Amnesty International berichtet seit Monaten von unhaltbaren Zuständen, unter denen Geflüchtete in der Türkei leben müssen. Von Inhaftierungen, Entrechtung bis zu Abschiebungen in das Bürgerkriegsland Syrien ist dabei die Rede.

Amke Dietert, Türkei-Expertin bei Amnesty International Deutschland, wird diese Berichte darlegen und Hintergründe erläutern. Sigrid Ebritsch vom Flüchtlingsrat Niedersachsen wird auf die Konsequenzen des Abkommens für Flüchtende eingehen.