AGRARPOLITIK DER G20 UNTER DER LUPE

Datum/Zeit
Dienstag - 02.05.2017
19:00

Veranstaltungsort
Uni Hannover

Kategorien

Kontakt: -



Neben aller berechtigter Kritik am Format G20 lohnt es sich, auch die konkreten Auswirkungen der dort beschlossenen Weichenstellungen zu betrachten. Wir wollen dies am Beispiel der Agrarpolitik tun und beleuchten mithilfe unseres Referenten, wie sich globale Machtverhältnisse in der Lebensmittelproduktion widerspiegeln und welche Folgen diese auf Gesellschaft und Umwelt haben.

GRÜNE JUGEND Hannover
Referent: Karl-Caspar (Animal Climate Action)
Dienstag, 2. Mai, 19 Uhr
Schneiderberg 50

Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe “Gegen G20 Hannover”