2001: ODYSSEE IM WELTRAUM (2001: A Space Odyssey)

Datum/Zeit
Donnerstag - 04.05.2017
20:30

Veranstaltungsort
Kino im Sprengel

Kategorien

kostet was

Kontakt: -



von Stanley Kubrick, USA 1968, 143 min., dt. F., 35mm
Drehbuch: Arthur C. Clarke

Kurztext: Filmisches Meisterwerk, ein Klassiker des Science-Fiction-Films.

Der in den Medien wohl meistzitierte Film der Kinogeschichte greift auf visuell erregende Weise die zentralen Fragen unseres Daseins auf: “Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehe ich?” Die Geschichte des rätselhaften schwarzen Monolithen, der in grauer Vorzeit eine Affenhorde zum bewussten Denken führt und später – im Jahr 2001 – eine All-Expedition auf der Suche nach einer nichtmateriellen außerirdischen Intelligenz in die Unendlichkeit geleitet, zeigt zugleich Aufbruch, Niedergang und Übergang der Menschheit in andere Dimensionen. Mittels eines einzigen kühnen Schnitts überbrückt Kubrick vier Millionen Jahre Evolution. Triumphierend schleudert ein Affen-Anführer seinen als Waffe genutzten Knochen in den grauen Himmel, wo er sich im Walzertakt von Johann Strauß in ein elegant dahingleitendes Raumschiff verwandelt. […] In der Science-Fiction geht es in der Regel um außerirdische Invasoren, oder um ein terroristisches Machtsystem der Zukunft. Nichts davon bei Kubrick. Die einzigen Aliens im Weltraum sind die Menschen. (Gottlieb Florschütz)
Die Filmmusik ist fast so berühmt wie der Film selbst. Der Soundtrack, kompiliert aus Orchesterwerken von Richard Strauss, Johann Strauss, Aram Khatschaturjan und György Ligeti, schrieb Filmmusikgeschichte.

Eintritt 5 Euro, HannoverAktivPass 2,50 Euro