Aufstehen gegen Rassismus!

Datum/Zeit
Montag - 04.04.2016
18:00 - 19:00

Kategorien

Kontakt: -



Aufstehen gegen Rassismus!
Montag 04. April 18:00 Uhr
Pegida und AfD stoppen!
Auftakt: Goseriedeplatz, Zwischenkundgebung am Hbf
Abschlusskundgebung: Georgsplatz 19:00 Uhr (gegenüber Pegida)

Seit Jahren fliehen jeden Tag Menschen aus den Kriegsgebieten des Nahen Ostens und aufgrund menschenunwürdiger Zustände in den Flüchtlingslagern rund um Syrien. Millionen Menschen leben dort ohne ausreichende Ernährung, ohne Schulbildung für die Kinder, ohne Arbeit, ohne Zukunft. All dieses suchen diese Opfer von Krieg und Terror jetzt in Europa.
Dagegen verbreitet die rassistische Pegida-Bewegung seit über einem Jahr auch auf den Straßen Hannovers ihre rechts-populistische Hetze und inzwischen erringt die offen rassistische Partei AFD damit Wahlerfolge. Ihre Angst schürende und reaktionäre Demagogie wird von rassistischen Gewalttätern in ganz Deutschland in die Tat umgesetzt. Daran ändert auch eine Umbenennung von Pegida in Bürgerprotest Nichts! Allein 2015 gab es daher über 1000 Angriffe und Brandanschläge auf Geflüchtetenunterkünfte, mehr als 3-mal so viele wie 2014. In Teilen von Deutschland herrscht Progromstimmung, jeden Tag werden neue Anschläge verübt.
Höchste Zeit diesem Spuk ein Ende zu setzen!
• Weicht nicht zurück vor dem Hass, sondern steht ein für eine offene Gesellschaft! Die Würde des Menschen ist unantastbar! Es gilt die Genfer Flüchtlingskonvention. Sie darf nicht durch nationale Asylrechts-Verschärfungen untergraben werden.
• Stoppt sofort alle Kriegseinsätze und Waffenexporte!
• Schützt Flüchtlinge und alle, die mit ihnen solidarisch sind!
• Sorgt für Teilhabe und gelingende Integration. Alle Menschen haben das Recht auf ein menschenwürdiges Leben, auf bezahlbaren Wohnraum und Zugang zu Bildung und Arbeit.

Gehen wir gemeinsam gegen jede Form von Diskriminierung, Rassismus, Antisemitismus und Faschismus auf die Straße!

Fluchtursachen bekämpfen, AFD und Pegida stoppen
Nie wieder Faschismus!