Termine

Mittwoch - 20.11.2019
Wann und wo? Veranstaltung
19:00 - 20:30 Uhr
UJZ Korn, Hannover
Café
Volxküche im UJZ Korn
Zweimal pro Woche kochen selbstorganisierte Gruppen veganes Essen für 80 bis 100 Personen zum Selbstkostenpreis. Die VoKü ist Raum für ...
19:00 Uhr
Andersraum, Hannover
Treffen
young_frienTS
Die Trans*Jugendruppe in Hannover. Uhrzeit: ab 19:00 Uhr Rhythmus: jeden 1. & 3. Mittwoch im Monat Ort: Andersraum (Asternstraße 2, ...
Donnerstag - 21.11.2019
Wann und wo? Veranstaltung
19:00 - 20:45 Uhr
Arminia Hannover, Hannover
Eintritt frei
Sport
Quidditch-Training ...
... bei den Hannover Niffler! Für kurzfristige Änderungen von Zeiten bitte auf dem Niffler-Blog vorbeischauen. Du möchtest einfach mal was ...
19:00 - 22:00 Uhr
Elchkeller, Hannover
Eintritt frei
Diskussion
System Change not Climate Change - offenes Treffen Direction F
„System Change not Climate Change“ ist eine bekannte Parole der aktuellen Umweltbewegung. Doch was soll das konkret heißen? Welches System ...
21:00 Uhr
UJZ Korn, Hannover
Party
Femme Rebellion Fest 4-Hannover
Disaster Jacks, from Barcelona https://www.facebook.com/DisasterJacks/ https://youtu.be/U8cQWXi6HHE Heksa, from Madrid/Norw. https://www.facebook.com/heksapunks/ www.heksapunk.bandcamp.com Petrol Girls, from Bristol/Graz https://www.facebook.com/Petrolgirls/ https://youtu.be/Kgc0Yybvqms No Sugar, from ...
21:00 Uhr
Sturmglocke, Hannover
Kneipe
Kneipe
Ab 21 Uhr. Ende offen.
Freitag - 22.11.2019
Wann und wo? Veranstaltung
Ganztägig Uhr
,
Eintritt frei
Kongress
Ventana al Sur - Lateinamerikakongress
Ventana al Sur ist eine Initiative von Studierenden, Jugendlichen und politischen Aktivist*innen, die aus der Notwendigkeit entstand, Räume der Diskussion, Analyse und des Austausches zu schaffen. Dabei werden insbesondere Perspektiven aus dem Süden des amerikanischen Kontinents vertreten sein. Durch Vorträge, Workshops, Filme und Foren sollen die Erfahrungen aus Kampf, Widerstand und Befreiung vermittelt, sowie ein grundsätzlicher Einblick in andere Lebensrealitäten ermöglicht werden. Wir haben Netzwerke der Information, Solidarität und Begleitung geknüpft, die wir in Hannover mit anderen Studierenden, Aktivist*innen und Interessierten teilen und ausbauen möchten. Im Süden Amerikas wird seit mehr als 500 Jahren Widerstand gegen den Kolonialismus geleistet und bis heute prägen (post-)kolonialen Kontinuitäten die Lebensrealität vieler Menschen. Auch weiterhin werden hunderte indigene Gruppen durch lokale Regierungen und ausländische Unternehmen verdrängt, um sich die natürlichen Ressourcen anzueignen. Angesichts einer langen Geschichte von Genoziden, Straffreiheit und Ausbeutung, wurden im Laufe der Jahrhunderte viele Formen von Widerstand, Organisation und Kampf entwickelt und erprobt. Diese Prozesse möchten wir kennenlernen, vertiefen und in der öffentlichen Debatte sichtbar machen. Wie können wir uns von Hannover aus mit anderen Kontexten in Verbindung setzen, von verschiedenen sozialen Bewegungen lernen und gemeinsame Perspektiven, im Angesicht der zerstörerischen Kraft von Kapitalismus, Patriarchat und Imperialismus, entwickeln?
10:00 - 15:00 Uhr
Día. – Raum für Automedialität, Hannover
Eintritt frei

Coworking: Arbeit und Struktur
Coworking ist nicht nur ein Modewort des 21. Jahrhunderts. Coworking ist ein Arbeitskonzept, das vor allem freischaffend Arbeitenden, Studierenden und ...
17:00 - 22:00 Uhr
Wohnwelt Wunstorf, Wunstorf
KüfA - Küche für Alle
Küche für alle im Dock 17 Cafe
Um 17 Uhr können Leute zur Vorbereitung kommen. Es werden immer leute gesucht die mitmachen, weil Teller waschen sich nicht ...
Samstag - 23.11.2019
Wann und wo? Veranstaltung
11:00 - 14:00 Uhr
Kino am Raschplatz, Hannover
kostet was
Erzählcafé
"Coming-out und lesbische Identität“ - Kurzfilme und Generationengespräch u.a. mit Karen-Susan Fessel
Die Perspektiven auf Coming-out sind unterschiedlich, individuell oder auch kollektiv... - ob als Anekdote, sich immer wiederholender Prozess oder lebenslange ...
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10