Lesung von Henning Taube. „Im Wahn der Zeichen – Leben mit Schizophrenie“

Datum/Zeit
Samstag - 11.06.2016
18:00

Veranstaltungsort
Platzprojekt

Kategorien

Kontakt: -



Henning Taube beschreibt in seinem Buch die Lebensphase, die durch Drogen und Schizophrenie geprägt ist.
In totaler Offenheit zeichnet er ein Bild der Krankheit und seines Umganges damit.
Das Buch ist ein wichtiger Erfahrungsbericht, der Aufschluss über das Erleben mit Schizophrenie und manisch-depressiven Episoden gibt.
Durch seine öffentlichen Auftritte will Taube aufzeigen, dass trotz dieser Diagnose ein „normales“ Leben möglich ist.
Schizophrenie ist in unserer Gesellschaft noch immer ein Tabu-Thema, das Angst verbreitet.
Rund 1% der Weltbevölkerung durchlebt mindestens einmal im Leben eine Psychose.
Die Lesung dauert ca. 70 Minuten.
Im Anschluss beantwortet Henning Taube Fragen zum Thema.
Taube_Cover