Unreproduzierbare Musik: Das digitale Gewissen steht auf!

Datum/Zeit
Dienstag - 16.10.2018
20:30

Veranstaltungsort
Kino im Sprengel

Kategorien


Ein Multimedia-Abend

Kurztext: Unter dem Motto „Rough Around the Edges“ präsentiert die Jazzmusiker Initiative Hannover in der Jazzwoche 2018 zeitgenössischem Jazz und die eigenständige urbane Musikkultur in Hannover.

Die erste Jazzoper ohne Jazz! Geschichten aus aller Welt, von der Steinzeit bis zur Gegenwart, erzählen die Performancekünstlerin Ilka Theurich, der Komponist Hubertus Dreyer, der Autor Tobias Premper und der Filmemacher mcddavid. Ein Flamencokönig wird Opfer einer Intrige. Der erste Polizist tappt im Dunkeln. Der zweite Polizist hüllt sich in Schweigen. Der dritte Polizist wird entführt. Führen nicht alle Spuren – ja, wohin eigentlich? Zur vierten Polizistin? Zur Anarchie? Ins Nirvana? Schon vorweg kann gesagt werden, dass Alphörner und Kirchenorgeln nicht zum Instrumentarium gehören. Ansonsten werden alle Arten von Verschwörungstheorien nach Kräften genährt. Ob der Fall am Ende gelöst wurde, entscheidet das Publikum.

Jazzwoche Hannover 2018 im Netz: https://jmihannover.de/jazzwoche-hannover

In Zusammenarbeit mit der JMI – jazz musiker initiative hannover e.V.