Stadtgeschichte neu (er)leben – Stadtrallye zur Frauengeschichte

Datum/Zeit
Donnerstag - 20.07.2017
15:00

Veranstaltungsort
Steintor

Kategorien


In Geschichtsbüchern, in aktuellen Fernseh-Dokumentationen, in Straßennamen und vielem mehr: es drängt sich der Eindruck auf, dass die Geschichte der Menschheit die Geschichte von (weißen) Männern ist. Zwar wird schon seit den 1970er Jahren gezielt zu Frauen*geschichte geforscht, dennoch orientiert sich Geschichtsvermittlung immer noch weitgehend an Ereignissen, die von Männern geprägt wurden bspw. Eroberungsfeldzüge oder kulturelle bzw. wissenschaftliche Leistungen berühmter Männer.

Im Rahmen einer Stadtrallye wollen wir hingegen Orte aufsuchen, an denen Mädchen und Frauen Geschichte(n) gemacht haben und die Stadt Hannover unter einer Gender Perspektive erkunden.
Die Rallye wird etwa 3 Stunden dauern, in denen die Teilnehmer*innen in Kleingruppen selbstständig unterwegs sind. Am Ende wird es eine gemeinsame Auswertung der Ergebnisse geben.

• Wann: Los geht’s am 20.07.2017 um 15:00 Uhr
• Wo: Treffpunkt ist am Steintorplatz (Gänseliesel-Brunnen), Hannover
• Wer: alle Interessierten

Kontakt für Fragen und unverbindliche Anmeldung: dgb-jugend.hannover@dgb.de

Eine Veranstaltung in Kooperation von:

DGB-Jugend Hannover, DGB-Jugendtreff Bothfeld und dem Hochschulinformationsbüro (HIB)