Die Summe meiner einzelnen Teile

Datum/Zeit
Samstag - 20.01.2018
20:30

Veranstaltungsort
Kino im Sprengel

Kategorien


von Hans Weingartner, D 2012, 120 min., , digital
mit  Peter Schneider, Henrike von Kuick, Timur Massold, Andreas Leupold, Julia Jentsch, Eleonore Weisgerber, Robert Schupp, Hans Brückner

Kurztext: In Hans Weingartners nüchterner Sozialstudie treiben psychische Probleme einen Mathematiker ins Abseits. Die Amnesty Hochschulgruppe Hannover wirbt mit dem Film für mehr Verständnis für psychisch Erkrankte.

Nach einem sechsmonatigen Aufenthalt in der Psychiatrie verliert Martin seine Stelle, holt seine Sachen von der Exfreundin ab und isoliert sich. Er fühlt sich verfolgt und es fällt ihm immer schwerer, die Wirklichkeit mit seinen Zahlen zu bändigen. Jenseits der Zahlenkolonnen, am Rande der Stadt trifft er auf einen geheimnisvollen Jungen namens Viktor, der nur russisch spricht. Gemeinsam flüchten sie in den Wald. Fern von den Zwängen des Alltags beginnen sie ein neues Leben, bauen eine Hütte, werden Freunde. Sie streifen durch den Wald, über Wiesen und an Seeufer, erleben die in Millionen Farben glitzernde Wildnis. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis man Martin auch dort finden wird.
Das Denken in einer psychischen Krankheit mag auf Außenstehende unlogisch und beängstigend wirken. Eine psychische Erkrankung kann allerdings uns alle betreffen. Unverständnis und Angst verleiten zu Stigmatisierung und schafft einen Teufelskreis von Ablehnung und Diskriminierung, der über soziale Isolation, Arbeitsunfähigkeit oder Obdachlosigkeit zu einer immer geringer werdenden Wahrscheinlichkeit einer nachhaltigen gesellschaftlichen Integration führt. Wir wollen auf die hohe Relevanz dieser sozialen Problemlage aufmerksam machen und mit dem zum Deutschen Filmpreis nominierten Film für mehr Verständnis und weniger Stigmatisierung plädieren. (Amnesty International Hochschulgruppe Hannover)

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=1cckBYrtsm0

In Zusammenarbeit mit der Amnesty International Hochschulgruppe (HSG) Hannover

Eintritt 5 Euro, HannoverAktivPass 2,50 Euro