Aikido für Kids – refugees welcome

Datum/Zeit
Dienstag - 12.12.2017
18:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Ricarda-Huch-Schule Hannover

Kategorien


Vier Dienstage von 18-19 Uhr für gesamt 20 Euro zum Ausprobieren und zum Einstieg in das reguläre Training der „AikiKids“, das am Dienstag, dem 12. September startet.

Flüchtlinge sind im Verein sehr willkommen und können, egal ob Erwachsene, Jugendliche oder Kinder, bei uns kostenlos mittrainieren.

Einfach per eMail anmelden unter: info@kyushindo.de Infos, Bilder und mehr gibt es unter: www.kyushindo.de oder auf unserer Seite bei facebook.


Die heutigen Anforderungen an Kinder sind groß. Sie sollen eine gute Haltung haben, müssen aber viel sitzen. Sie sollen teamfähig werden, erleben aber in ihrer Umwelt einen immer größer werdenden Egoismus. Dabei auch noch mit den eigenen Gefühlen klar zu kommen, ist oft gar nicht so einfach.

AIKIDO

„Härte“ oder „der Beste zu sein“ ist hier nicht wichtig. Es geht nicht um äußere Kraft oder Stärke in dieser japanischen Kampfkunst. Fliessende Bewegungen, guter Kontakt, Fallschule für Kampfkunst und richtiges Atmen sind nur einige Punkte die Aikido ausmachen. Hier trainieren alle zusammen – das stärkt das Selbstvertrauen und hilft sich selbst zu behaupten. Kampfkunst trainieren ist so viel mehr als Selbstverteidigung, zurückschlagen, gewinnen wollen…

Wie sich eine friedliche Kampfkunst anfühlt, lässt sich in Worten allerdings kaum erklären. Man muß es schon ausprobieren – Lächeln garantiert.